Wir suchen ein Zuhause:

Alle Hunde, die wir hier vorstellen, leben noch in Rumänien in der Obhut unseres Partnervereines Animal Life Sibiu.
Zur Ausreise sind sie vollständig geimpft, gechipt, entwurmt und haben einen blauen EU-Pass.
Wir vermitteln ausschließlich im Raum Bayern und Baden-Württemberg.

ABBY - weiblich kastriert - geb. Januar 2017 - Schulterhöhe: 42 cm - ausreisebereit ab Februar
Abby wurde unserem Partnerverein Animal Life von einem Mitarbeiter einer Tankstelle gemeldet, bei der sie plötzlich auftauchte. Gleich beim Abholen hat sich Abby von ihrer besten Seite gezeigt. Sie ist absolut lieb und brav. Jeder war von ihrem Wesen gleich verzückt.
Sie ist anfangs zwar ein bisschen unsicher und schnüffelt erstmal am Menschen um die Lage einzuschätzen, taut aber schnell auf und ist dann sehr anhänglich.
Bei plötzlichen Bewegungen macht sie ein paar Schritte zurück - aber gibt ihr der Mensch an ihrer Seite Sicherheit, dann ist wieder alles okay für sie. Abby wird sich sicherlich schnell in ihre neue Familie eingewöhnen.

QUENNIE - weiblich kastriert - geb. Juli 2018 - Schulterhöhe: 41 cm - ausreisebereit ab Ende Februar 2021
Quennie irrte völlig verunsichert alleine auf dem Markt in Sibiu umher - ein Glück, dass sie nicht dem Hundefänger zum Opfer viel. Glücklicherweise wurden die Tierschützer vor Ort informiert und holten Quennie von der Straße. Sie wurde sogleich tierärztlich versorgt und kastriert.
Quennie ist bestens für Familien geeignet. Sie ist immer fröhlich, klug und spielt für ihr Leben gerne. Allerdings möchte Quennie gerne eine Einzelprinzessin sein und kann gerne auf einen zweiten Hund in ihrer neuen Familie verzichten. Wenn alle Impfungen erledigt sind, kann sie Ende Februar in ihre neues Zuhause einziehen.

LEA - weiblich kastriert - geb. Januar 2019 - Schulterhöhe: 53 cm - ausreisebereit ca. März 2021
Lea lebte alleine auf einem Fabrikgelände. Animal Life holte das Mädchen von diesem trostlosen Ort weg und die Tierschützer nahmen sie in Obhut. Beim Tierarzt, als man Lea kastrieren wollte, stellte man leider fest, dass sie einen Sarcom Sticker (Tumor an den Geschlechtsorganen) hat. Zum Glück war es nur ein kleiner Tumor, der sofort behandelt wurde. Der Heilungsverlauf ist sehr gut - sie ist gesundheitlich auf dem besten Weg.
Obwohl sie am Anfang unsicher war, hat sie sich mittlerweile sehr gut entwickelt. Sie ist förmlich aufgeblüht und zeigt sich als eine sehr anhängliche, liebe, freundliche und unkomplizierte Hündin. Sie versteht sich mit ihren Hundekumpels sehr gut. Als Zweithund zu einem souveränen, männlichen Rüden könnte sich Lea in der neuen Familie sicherlich schnell einleben. Nach Abschluss der Tumorbehandlung ist sie ca. Mitte März ausreisebereit.

ARNIE - Rüde kastriert - geb. Oktober 2017 - Schulterhöhe: 75 cm

Einer unserer Tierärzte hat Arnie bereits vor Jahren kennengelernt. Damals war er der Hirtenhund eines Schäfers und kam mit gebrochenem Bein zum Tierarzt, der ihn operierte. Im Oktober 2020 war genau dieses Bein wieder gebrochen, aber leider konnte man den Hinterlauf diesmal nicht retten - er musste amputiert werden. Der Schäfer hatte nun für seinen Hund keine Verwendung mehr und so kam er zu Animal Life. Arnie ist sehr lieb, ein neugieriger, intelligenter, manchmal etwas sturer (aber in einer lieben Art), typischer Hirtenhund. Er braucht einen Menschen als Bezugsperson um sich sicher zu fühlen. Da er immer im Freien lebte, sind im Häuser etwas suspekt, aber mit etwas Geduld und gutem Zuspruch wird er es auch lernen, dass man sich auch in einem Haus wohlfühlen kann.
Mit Katzen hat Arnie keinerlei Probleme. Für Arnie wünschen wir uns eine Familie, die bereits Erfahrung mit Hirtenhunden gesammelt hat und die auch bereit ist einem Hund mit Handicap eine Chance zu geben. Arnie muss erst noch lernen, mit einem Bein weniger zurechtzukommen. Aber mit den richtigen Menschen an seiner Seite, wird er auch diese Hürde meistern.

AIYANA - weiblich - geb. August 2018 - Schulterhöhe 62 cm - Ausreisebereit Ende Februar 2021
Aiyana teilt ein Schicksal wie so viele Hündinnen in Rumänien. 

Sie wurde zusammen mit ihren Welpen alleine und am verhungern auf einem Feld entdeckt. Sie ist eine sehr liebe, fröhliche und gelehrige Hündin, spielt liebend gern wann immer sie eine Chance dazu bekommt. Am Anfang muss sie, wie jeder Hirtenhundmischling erstmal sehen mit wem sie es zu tun hat. Ist die Lage aber erstmal abgecheckt hat sie keinerlei Probleme. Ihr ganz eigenes Markenzeichen bringt sie auch mit - bei dem dritten Augenlid ist das eine schwarz, das andere rosa - so bleibt sie ein Unikat.

 

ANOKI - Rüde kastriert - geboren Oktober 2016 - Schulterhöhe: 55 cm
Anoki war ein Straßenhund, der schon sein ganzes Leben in einem Wohnviertel in einer Ortschaft neben Sibiu verbrachte. Bis eines Tages plötzlich jemand aus einer Laune heraus entschied, dass Anoki stört. Kurzerhand wollte man ihn vergiften. Zum Glück misslang dieser schreckliche Plan und dieser liebe und unkomplizierte Hund kam in die Obhut von Animal Life. Er ist ein wahrer Sonnenschein. Mit anderen Hunden versteht er sich sehr gut, nur Katzen mag er nicht in seiner Nähe. Diese werden von ihm verjagt. Wenn Anoki eine Familie in Deutschland findet, kann er sofort seinen Koffer packen und abreisen.

 

Stella - weiblich - geb. Juni 2020 - Schulterhöhe 46cm
Stella zeigt sich lebendig und aufgeweckt, ist aber in fremden Situationen unsicher. Das sollte kein Problem sein, da Stella ausgesprochen kooperativ und gelehrig ist. Sie wird nicht lange brauchen in einer Familie anzukommen. Auch wenn sie putzig und zierlich daherkommt, so steckt in Stella doch ein kleiner Terrier. Also braucht sie klare Ansagen, eine konsequente Erziehung und sie muss ihre Rolle im Zusammenleben genau kennen. Stella möchte gefordert werden, mit körperlichen wie mentalen Herausforderungen. Wenn man das nicht macht, kann es passieren, dass sie Unsinn im Kopf hat. Als Welpe wurde sie von einem Auto überfahren, beide Hinterbeine waren gebrochen. Mittlerweile ist alles verheilt. Sie bewegt ihre Beine schmerzfrei und gut. Stella ist eine liebe Hündin für aktive Menschen und hat auch mit Katzen kein Problem.

Miska - weiblich kastriert - geb. Juni 2012 - Schulterhöhe 55cm
Miska wurde schlafend auf dem Asphalt gefunden, völlig geschwächt in einem schlechten Gesamtzustand. Dank bester Versorgung ist sie mittlerweile schon fast zum Pummelchen geworden. Ihr Charakter ist außerordentlich sanft und äußerst menschenbezogen. Am Liebsten möchte sie immer und überall dabei sein. Schmunzeln ist angesagt, wenn Miska sich gegenüber anderen Hunden die zickige Dame raushängen lässt. Sie ist hundeverträglich, aber Chaos und Rüpelhaftigkeit mag sie in ihrem Umfeld nicht. Artgenossen braucht sie nicht, sie will lieber bei ihren Menschen sein. Außerdem mag sie ihr Futter sowieso nicht teilen. Miska ist eine Ulknudel im reiferen Alter, immer freundlich und voller Lebensfreude.  

Lupita - weiblich - geb. Feb. 2020  - Schulterhöhe 60cm
Lupita ist in ihrem gewohnten Umfeld ein fröhlicher Wirbelwind. Dann spielt und tobt sie herum. Bisher hat sie noch nicht viel von der Welt mitbekommen, deshalb ist sie manchmal unsicher. Man muss einfach ein bisschen Arbeit investieren, sie erziehen und an Leine und Auto gewöhnen, dann wird man mit einem tollen Hund belohnt. Alles was ihr gezeigt wird, nimmt sie mit Freude an. Sie ist willig und freundlich. Mit anderen Hunden kommt sie wunderbar zurecht. 

Rex - Rüde kastriert - geb. Feb. 2020 - Schulterhöhe 47cm
Im Sommer, fast verhungert, fand man Rex auf der Straße. Mittlerweile ist er ein aufgeweckter Junghund voller Lebensfreude und Energie. Sein Sozialverhalten gegenüber allen Hunden ist wunderbar, auch Katzen ist er gewöhnt. Gelernt hat er noch nicht viel, aber er ist aufgeschlossen für Alles. Besonders sein Spieltrieb ist groß. Deshalb wäre er auch als Zweithund sehr gut geeignet. Rex ist der geborene Familienhund für aktive Menschen. 

Roscoe - Rüde - geb. Mai 2020 - Schulterhöhe 50cm
Schäfermix Roscoe hat bisher alles richtig gemacht. Als Welpe lief er einem deutschen Tierfreund in Rumänien zu. Besser konnte er es nicht treffen, er wurde medizinisch versorgt und liebevoll aufgezogen. Seitdem lebt er frei zwischen den Weinbergen, immer treu an der Seite seines Retters. Doch leider kann er dort nicht bleiben, denn immer wieder schleicht sich eine arme Straßenseele dazu, so werden es immer mehr Hunde. Roscoe ist ein begnadeter Autofahrer und er kennt bereits die Grundkommandos. Bei Fremden ist er anfangs etwas distanziert, was für eine gewisse Unsicherheit spricht. Ist das Eis gebrochen wird er zur Schmusebacke. Roscoe hat ein sensibles Wesen und lernt schnell. In seinem gewohnten Rudel fühlt er sich pudelwohl, er kennt seinen Platz genau. Seit ihn fremde Straßenhunde gebissen haben, ist er er gegenüber unbekannten Hunden vorsichtig. Alles in Allem ist er ein ganz feiner Kumpel, der gefördert werden sollte - das Potenzial dazu ist vorhanden. 

Luna - weiblich kastriert - geb. Jan. 2020 - Schulterhöhe 55cm
Unsere aktive Luna liebt es, wenn sie zum Spiel aufgefordert wird. Gerne apportiert sie und bringt alles Mögliche und Unmögliche zurück. Weil sie noch nicht wirklich eine Erziehung genossen hat, ist ihr Verhalten manchmal zu stürmisch, voll überschwänglicher Freude. Luna ist immer freundlich, auch gegenüber Fremden, mit anderen Hunden hat sie kein Problem. Bisher musste Luna draußen leben, deshalb fürchtet sie sich nicht vor Gewitter und kläfft auch nicht sinnlos rum. Katzen und Geflügel sind nicht ihr Ding. Luna ist eine tolle Hündin die gefordert werden möchte und noch erzogen werden muss, z.B. ordentlich an der Leine gehen. Wie es sich für einen einjährigen Junghund gehört, hat sie noch jede Menge Unsinn im Kopf, deshalb wäre Hundeerfahrung von Vorteil. 

Lotte - weiblich - geb. Aug. 2018 - Schulterhöhe 60cm
Mit gebrochenem Vorderbein hat man Lotte ausgesetzt. Ihre Schmerzen waren so groß, dass sich nicht aufstehen konnte. Leider war der Bruch schon älter, hier konnte auch keine OP mehr helfen. So ist ihr Bein ein klein wenig kürzer, aber keinesfalls ein Handicap. Lotte bewegt sich völlig normal. Am Hals hatte sie fast kein Haare mehr, ein sicheres Indiz für Kettenhaltung. Trotz allem was sie durchmachen musste, ist sie ein anhänglicher, lieber Hund geblieben. Lotte versteht sich mit allen Artgenossen, nur ihr Futter möchte sie nicht teilen. Eine Hündin mit feinem Charakter, die eine Chance verdient hat. Lotte mag keine Katzen.

Snoopy - Rüde kastriert - geb. April 2020 - Schulterhöhe 50cm
Snoopy lebt von klein auf in einer Wohnung und hatte nie die Möglichkeit die Hundesprache zu lernen. Deshalb verhält er sich seinen Artgenossen gegenüber unsicher und eher ängstlich. Snoopy versteht jedes Wort, ist blitzgescheit, aber völlig unterfordert. So hat er sich angewöhnt, sein geliebtes Spielzeug und auch sein Futter zu verteidigen. In seinem Umfeld ist ihm langweilig, der nötige Auslauf mit entsprechenden Anreizen und die Möglichkeit sich auszupowern, fehlt. An der Leine läuft er brav, Auto fährt er gerne - wenn er endlich ein normales Hundeleben führen dürfte, wäre er der beste Kumpel, den man sich wünschen kann.  

Foxy - RESERVIERT - weiblich kastriert - geb. Mai 2016 - Schulterhöhe 33cm - ausreisebereit ab Ende Januar 2021
In der Nähe eines Flusses brachte Foxy ihre Welpen zur Welt. Als Wanderer vorbei kamen, bettelte sie um Futter und führte die Leute zu ihren Kleinen. Deshalb konnten die Hundefamilie von Tierschützern übernommen und in Sicherheit gebracht werden. Man sieht, wie unendlich vertrauensvoll und klug diese hübsche Hündin ist. Sie hat einen besonderen Charakter, ist immer freundlich und aufmerksam. Foxy kann noch nicht an der Leine gehen. Man muss mit einem Geschirr mit ihr üben. Andere Hunde sind überhaupt kein Problem, auch bei Katzen benimmt sie sich gut. Eine kleine Lady, die man einfach liebhaben muss. 

Editha - RESERVIERT - weiblich - geb. Okt. 2020 - wird maximal 45cm groß - ausreisebereit ab Mitte Februar 2020
Wie ein Plüschbärchen sieht sie aus, ihre Mama ist Foxy. Zur Zeit wächst sie mit ihren Geschwistern auf, den ganzen Tag wird gespielt, geschlafen und gefressen. Editha ist völlig unkompliziert, welpentypisch neugierig und aufgeschlossen. Ein zauberhaftes Wesen, ein wirklich gelungenes Mischlingshündchen. 

Eddy - RESERVIERT - Rüde - geb. Okt. 2020 - wird maximal 45cm groß - ausreisebereit ab Mitte Februar 2020
Auch Eddy ist ein Welpe von Foxy. Alle Geschwister wachsen zusammen auf und vertreiben sich die Zeit mit Spielen, Fressen und Schlafen. Eddy ist völlig unkompliziert, welpentypisch neugierig und aufgeschlossen. Er ist eher der ruhigere Typ, den kein Wässerchen trüben kann. 

Sina - RESERVIERT - weiblich - geb. Okt. 2020 - wird voraussichtlich ca. 55cm groß
Als Einzelwelpe suchte Sina Hilfe auf einem Weingut und hatte das Glück aufgenommen zu werden. Seither lebt sie gut versorgt in einem Hunderudel, wo sie sich sehr selbstbewußt zeigt. Sina fährt besonders gerne Auto - sie ist ein Sonnenschein, mit viel Lernpotenzial. Als Familienhund bestens geeignet, weil sie freundlich und aufgeschlossen alle Situationen meistert. 

Delsy - RESERVIERT - Rüde - geb. August 2020 - Schulterhöhe derzeit 40cm
Delsy unser Sorgenkind ist erst 5 Monate alt und auf der Suche nach einem besonderen Menschen mit dem entsprechenden Fingerspitzengefühl. Als hilfloser Welpe ohne Geschwister wurde er gefunden und in einer rumänischen Pflegestelle liebevoll aufgepäppelt. Anfangs war er völlig verängstigt, man weiß ja nicht, was er erleben musste Mittlerweile liebt er seine Pflegeeltern. Delsy lebt leider ziemlich isoliert ohne Sozialkontakt mit anderen Hunden, deshalb fürchtet er sich vor allem bei großen Artgenossen. Welpen und kleine freundliche Hunde lassen ihn aufblühen. Insgesamt ist sein Verhalten sehr unsicher, da er in seinem bisherigen Leben nicht viel kennenlernen konnte. Delsy weiß nicht wie man spielt, kennt auch die Hundesprache noch nicht gut. Er braucht unbedingt erfahrene, geduldige Hände, die ihm helfen, sämtliche Defizite langsam aufzuholen. Sehr hilfreich wäre auch ein souveräner Zweithund, der ihn unter seine Fittiche nimmt. Vertrauen, auch gegenüber Fremden, muss aufgebaut werden, sein Selbstbewusstsein muss gestärkt werden, dann wird er sich von seiner verschmusten Seite zeigen. Denn Delsy ist ein sehr lieber Junghund, der auch schon alleine daheim bleiben kann ohne etwas kaputt zu machen. Sein Wesen ist eher ruhig, er hört schon recht gut und dickköpfig ist er auch nicht. Im richtigen Umfeld wird aus ihm ganz sicher ein dankbarer Begleiter, der das Leben schön findet. Da Delsy noch sehr jung ist, hat er die Chance fröhlich und glücklich zu werden, mehr als verdient

Feivel - Rüde kastriert - geb. Sept. 2016 - Schulterhöhe 71cm
Feivel irrte durch die Stadt. Ein paar Tage später landete er im städtischen Tierheim, was die Tötung bedeutet hätte. Von Tierschützern wurde er dort rausgeholt. Dieser Hund ist ein typisch rumänischer Hirtenhund, er gehört daher ausschließlich in die Hände eines erfahrenen Hundehalters. Sein Wesen ist ruhig  und sein Verhalten von Natur aus eher misstrauisch. Fremde warnt er durch Bellen die Distanz zu halten. Er hat durchaus seinen eigenen Kopf, aber in den Händen eines souveränen Hundeführers wird er ein folgsamer, anhänglicher und loyaler Freund werden.