Wir suchen ein Zuhause:

Alle Hunde, die wir hier vorstellen, leben noch in Rumänien in der Obhut unseres Partnervereines Animal Life Sibiu. 
Zur Ausreise sind sie vollgeimpft, gechipt, entwurmt und haben einen blauen EU-Pass.

Ayumi - weiblich kastriert - geb. Sept. 2017 - 42cm Schulterhöhe
Auf einem Fabrikgelände brachte Ayumi ihre 6 Welpen zur Welt. Tierschützer haben die kleine Familie aufgenommen und versorgt. Das kleinste Hundekind verstarb leider, aber die Restlichen entwickelten sich dank ihrer tollen Mama prima. Jetzt wartet sie auf die richtigen Menschen, die ein Traumzuhause als Einzelhund geben. Obwohl Ayumi sehr schön an der Leine geht, sich auch in der Gruppe beim Spazieren gehen sehr gut benimmt, mag sie keine anderen Hunde in ihrer Nähe. Bei Menschen ist sie immer sehr kontaktfreudig, ausgesprochen freundlich und jederzeit bereit für alle möglichen Aktivitäten.

Jack - Rüde kastriert - geb. Feb. 2011 - 70cm Schulterhöhe
Auf der Straße lebte Jack zusammen mit anderen Hunden, deshalb ist er in jeder Hinsicht gelassen und sozial. Ein großer Bär, der immer freundlich zu den Menschen ist, Ruhe ausstrahlt und souverän alle Situationen meistert. Vermutlich wurde Jack irgendwann von einem Auto angefahren, denn am rechten Hinterbein hat er einen alten Bruch, so dass er überwiegend auf drei Beinen läuft. Mit diesem Handicap kommt er gut zurecht. Jack ist sehr wachsam, es entgeht ihm nichts, für ihn wäre ein größeres Grundstück (gerne mit anderen Hunden) optimal. Im Tierheim fühlt er sich überhaupt nicht wohl, vielleicht bekommt er ja doch noch die Chance auf einen liebevollen Altersruhesitz.

Felix - Rüde kastriert - geb. Okt. 2018 - Schulterhöhe 56cm
Man könnte meinen, hier steht ein zotteliger Wolf. Leider sieht er nicht nur so aus, auch sein Verhalten ist nicht ganz unkompliziert. Das hat allerdings seine Gründe: Felix wurde auf einem Gelände gefunden. Alles schien verlassen, doch in einer Ecke lag Felix angebunden ohne Wasser und Futter, abgemagert bis auf die Knochen. Er wurde ins Tierheim in Quarantäne gebracht und aufgepäppelt. Dort zeigte er schon bald ein territoriales Verhalten, in dem er "Eindringlinge" anknurrte und bedrängte, er war mit der Situation völlig überfordert. Als er in den Zwinger kam, hat er sich verändert und wurde offener. Allerdings ist Felix noch wie vor ein Hund, dessen Vertrauen man sich verdienen muss. Er liebt seinen Pfleger, der mit ihm alles machen kann. Wenn man mit Felix die Fronten klärt, vertraut er blind. Deshalb braucht er unbedingt hundeerfahrene Menschen, mit Ruhe, Geduld und nötiger Konsequenz. An der Leine läuft er aktiv und voller Freude. Felix mag sehr gerne draußen sein und die Gegend erkunden. 

Coco - RESERVIERT - Rüde kastriert - geb. Juni 2017 - Malteser-Bichonmix
Als pfiffiger kleiner Hausgenosse lebte Coco in einer Familie. Er wurde sehr geliebt, aber leider zeigte man ihm auch keine Grenzen. Er ist zwar freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen auch Fremden, aber wenn ihm was nicht passt, neigt er zum Schnappen. Hochheben oder auf den Arm nehmen mag er nicht. Er hat einen eigenen Kopf und gelernt seinen Willen durchzusetzten. Der Abgabegrund ist allerdings viel trauriger, denn Coco musste vor einem gewalttätigen Lebenspartner beschützt werden. Man missbrauchte ihn als Druckmittel und er war im häuslichen Bereich nicht mehr sicher. In einem stabilen Umfeld bei erfahrenen Hundemenschen wird er bestimmt ein guter Kumpel. Er braucht nur die nötige Konsquenz und man muss ihm liebevoll, aber unmissverständlich klar machen, wer der Chef im Haus ist. Mit Katzen und anderen Hunden hat der Zwerg überhaupt keine Probleme. 

Lotte - weiblich - geb. Aug. 2018 - Schulterhöhe 60cm
Mit gebrochenem Vorderbein hat man Lotte ausgesetzt. Ihre Schmerzen waren so groß, dass sich nicht aufstehen konnte. Leider war der Bruch schon älter, hier konnte auch keine OP mehr helfen. So ist ihr Bein ein wenig kürzer, aber keinesfalls ein Handicap. Lotte bewegt sich völlig normal. Am Hals hatte sie fast kein Haare mehr, ein sicheres Indiz für Kettenhaltung. Trotz allem was sie durchmachen musste, ist sie ein anhänglicher, lieber Hund geblieben. Lotte versteht sich mit allen Artgenossen, nur ihr Futter möchte sie nicht teilen. Eine Hündin mit feinem Charakter, die eine Chance verdient hat.  

Arisa - weiblich - geb. Sept. 2019 - wird mittelgroß bis groß - Auf Pflegestelle in 87538 Fischen im Allgäu
Unsere liebe Arisa wurde als Welpe von einem Auto angefahren und liegengelassen. Tierschützer brachten sie in die Klinik mit einem gebrochenen Oberschenkel. Die OP verlief gut, alles ist inzwischen verheilt.  Arisa ist eine aufgeschlossene Hündin, die sehr schnell lernt. Ihre Anhänglichkeit ist groß und man möchte sie einfach immer knuddeln. Voller Lebensfreude ist sie bereit für Spiel und Spass. Auch an der Leine läuft sie schon ganz schön. Arisa kann jederzeit kennengelernt und besucht werden. 

Luna - RESERVIERT - weiblich - geb. Mai 2020 - Schulterhöhe 52 cm
Unsere aufgeweckte Luna ist sehr verspielt und voller Tatendrang. Manchmal kann sie auch etwas stürmisch sein, vor allem bei Kindern, die sie sehr liebt. Auch Katzen fordert sie zum Gaudi machen auf, was diese meistens nicht so lustig finden. Ihrem Alter entsprechend hat sie noch lauter Unsinn im Kopf und in ihrer Pflegestelle ist sie leider unterfordert. Luna ist ein wunderbarer Familienhund für aktive Menschen, die ihre Lernbereitschaft und Anhänglichkeit schätzen und bereit sind, viel Zeit mit ihr zu verbringen. 

Dexter - Rüde kastriert - geb. Jan. 2016 - Schulterhöhe 52cm - ab November auf Pflegestelle in 88527 Unlingen
Dexter lag tagelang neben seinem überfahrenen, toten Hundefreund und bewachte ihn. Dieser Verlust ließ ihn traurig werden, was sich auch in seinen Augen zeigt. Obwohl er in den Zwingern viele Hunde um sich hat, macht es die Situation nicht besser. Ganz ruhig und ohne Lebensfreude verbringt er die Zeit. Er hat sich zurückgezogen, scheint zu resignieren. In einem liebevollen Zuhause, am liebsten mit einem Hundekumpel wird er sicher aufblühen. Gerne nimmt er Streicheleinheiten an und mag auch mit den Menschen schmusen. Dexter ist ein ganz lieber Kerl, wir drücken ihm die Daumen. Er kann in seiner Pflegestelle jederzeit kennengelernt und besucht werden.

Samira - RESERVIERT - weiblich - geb. August 2020 - wird mittelgroß
Samira ist ein aufgewecktes, menschenbezogenes Hundekind. Völlig unbeschwert meistert sie ihr junges Leben und dabei zaubert sie Jedem ein Lächeln ins Gesicht. Ja, es gibt noch sehr viel zu Lernen, aber das macht nur Spaß, wenn man bei den eigenen, liebevollen Zweibeinern wohnt. Die meisten ihrer Geschwister haben schon ein Zuhause gefunden, unsere kleine Wuschelmaus wartet noch auf ihr Glück.

Chino - Rüde kastriert - geb. August 2014 - Schulterhöhe 62cm
Obwohl es schwer ist, große etwas ältere Hunde zu vermitteln, wurde dieser liebe Riesenwuschel wurde von unseren rumänischen Tierfreunden aufgenommen. Er ist eine wahre Frohnatur, kann sich über alles freuen und begeistert macht er jeden Blödsinn mit. Chino läuft sehr schön an der Leine, jeder Hund ist sein Freund, nur sein Futter will er nicht teilen. Sein Spieltrieb ist groß, dadurch ist es leicht ihn zu beschäftigen, bzw. mit ihm zu arbeiten. Eine Fellnase, die man einfach gern haben muss. 

Sonic - RESERVIERT - Rüde - geb. August 2020 - wird maximal mittelgroß
Der kleinste im Wurf, unser Sonic schaut schon ganz erwartungsvoll. Bisher tobt er noch mit seinen Geschwistern rum, aber es wird Zeit eine eigene Familie zu finden. Sonic ist sehr menschenbezogen und immer gut aufgelegt. Mit ihm kommt Freude ins Haus und er möchte auf keinen Fall alleine zurückbleiben, denn die meisten seiner Geschwister haben schon ihr Reiseticket in der Tasche. 


Don - Rüde kastriert - geb. Juli 2018 - Schulterhöhe 48cm - auf Pflegestelle in 85283 Wolnzach
Dieser wunderbare Bursche wurde ausgesetzt und auf der Straße von Hunden angegriffen, die ihn übel zugerichtet haben. Mit seinen schlimmen, bereits infizierten Beißwunden brachte man ihn sofort zum Tierarzt. Mittlerweile ist alles gut verheilt. Don ist ein ausgesprochen guter Hund, mit einem lieben Charakter. Sein ganzes Wesen ist unkompliziert, er läuft prima an der Leine und versteht sich mit allen Hunden. Katzen sind für ihn auch kein Problem. Don kann jederzeit kennengerlernt und besucht werden. 

Gina - weiblich kastriert - geb. Juni 2017 - Schulterhöhe 57cm
Gina wurde mit einer Wunde am Hals gefunden, sie hatte eine Kette um den Hals, die eingewachsen war. Alles ist gut  verheilt, aber psychische Narben sind geblieben. Gina ist lieb und freundlich zu Menschen, aber dennoch sehr skeptisch. Sie lässt sich nicht gerne anfassen und ist immer vorsichtig. Besonders hinten oder am Hals, da dreht sie sich sofort und warnt . Gina geht sehr schön an der Leine, leider ist das Geschirr anziehen auf Grund ihrer Vorgeschichte nicht einfach. Im Haus ist sie sehr freundlich und schmust auch gerne. Draußen ist sie etwas angespannt. Gina braucht ein liebevolles, verständnisvolles Zuhause und Zeit, um wieder Vertrauen in die Menschen aufzubauen zu können. Es muss ein Einzelplatz sein, denn Gina mag andere Hunde nicht.

Spike - Rüde kastriert - geb. Mai 2018 - Schulterhöhe 71cm
Als Junghund wurde Spike von anderen Hunden derart böse attackiert, dass er fast zu Tode kam. Leider hat sich dieses Erlebnis derart in seinem Kopf manifestiert, dass er sich bis heute durch aggressives Verhalten gegenüber seinen Artgenossen zu schützen versucht. Es gibt aber Hoffnung, denn Spike hat Hundefreunde, die von ihm akzeptiert wurden. Man kann also an diesem Problem arbeiten und entsprechend mit ihm üben. Da er sein Leben an der Kette vergringen musste, sind seine Muskeln und die Bänder am Knie schwach. Zur Zeit bekommt er regelmäßige kontrollierte Bewegung mit Aufbautraining, dann wird man sehen, ob eine OP erforderlich ist. Spike ist immer lieb zu den Menschen, man kann alles mit ihm machen, ein dankbarer Riese mit trauriger Vorgeschichte. Hoffentlich bekommt auch er noch eine Chance auf ein gutes Hundeleben.  

Joschi - weiblich kastriert - geb. Juni 2013 - Schulterhöhe 50cm
Joschi ist eine ganz liebe, ruhige Hündin, immer aufgeschlossen und freundlich zu Menschen. Mit Hunden kann es  Auseinandersetzungen geben, weil sie ihr Futter bewacht und nicht teilen möchte. Manchmal jagt sie Katzen, wobei sie gelernt hat zu unterscheiden, welche Katzen zur Familie gehören. Mit entsprechendem Training und Erziehung sollte das auch im neuen Umfeld möglich sein. Joschi wäre aber sicher auf einem Einzelplatz mit ungeteilter Zuwendung ganz besonders glücklich.

Kira - weiblich kastriert - geb. Mai 2011 - Schulterhöhe 62cm
Eines Tages tauchte Kira mit blutigem abgeschnittenen Schwanz bei einer sehr tierlieben obdachlosen Frau auf und suchte Schutz und Futter. Niemand kannte sie, niemand wollte sie und so kam Kira in die Obhut von Tierschützern. Die Hündin ist sehr lieb und freundlich. Bei den Menschen zeigt sie sich verschmust, mit ihren Artgenossen ist sie verträglich. Dennoch sollte man Kira an der Leine führen, weil ein Jagdtrieb ist vorhanden ist. Ihr Nervenkostüm ist gut, d.h. sie ist stadttauglich und sie mag auch aktiv gefordert werden.  

Cleo - weiblich kastriert - geb. Sept. 2013 - Schulterhöhe 57cm
Cleo hatte nie eine eigene Familie. Sie lebte auf einem Werksgelände zusammen mit ihrer Mama und Schwester Negrutza. Als die Firma zumachte kamen sie zu Animal Life. Cleo ist eine nette, liebe Hündin und auch sehr anhänglich. In fremden Situtionen ist sie noch unsicher, da sie nie etwas kennenlernen durfte. Am Sichersten fühlt sie sich in ihrem Zwinger und dorthin zieht sie sich auch zurück, wenn ihr etwas unheimlich ist.  Sie ist verträglich mit anderen Hunden, ein ruhiges Zuhause auf dem Land, gerne mit Zweithund, wäre für Cleo am Schönsten.  Kleine Hunde mag Cleo nicht. An der Leine spazieren hat sie nie gelernt. Wenn man ihr ein bisschen Geduld, Zeit und Verständnis entgegenbringt, wird die gescheite Cleo das Leben in einer Familie schnell lernen und schätzen.

Negrutza - weiblich kastriert - geb. Sept. 2013, 54 cm Schulterhöhe 
Negrutza hatte nie eine eigene Familie. Sie lebte auf einem Firmengelände zusammen mit ihrer Mama und Schwester Cleo. Als die Firma zumachte kamen sie zu Animal Life. In fremden Situationen ist Negrutza erstmal sehr unsicher und gefriert ein. Mit Streicheleinheiten fühlt sie sich gleich besser und löst sich. Sie ist eine gute, liebe Hündin, die mit Zeit, Geduld und Verständnis sicher Vertrauen fasst. Leider konnte Negrutza nie etwas von der Welt kennenlernen, sie wurde auch nicht an der Leine geführt, aber in eine ruhigen Zuhause und viel Liebe wird sie alles lernen. Da sie sehr sozialverträglich ist, wäre ein Zweithund, an dem sie sich orientieren kann, eine gute Hilfe. 

Mia - weiblich kastriert - geb. Dez. 2012 - Schulterhöhe 60cm
Die arme Mia musste sich auf der Straße durchschlagen, bis sie von Tierschützern aufgenommen wurde. Dann wurde ein Scheidenvorfall diagnostiziert. Mit viel Zeit, Geduld und Massagen konnte die Scheide repositioniert werden und alles ist wieder in Ordung.  Mia will ein Einzelhund sein, das heißt aber nicht, dass sie anderen Hunden gegenüber aggressiv ist. 

Sie will nur die ganze Aufmerksamkeit für sich alleine und geniesst es entsprechend.  Sicher hat sie noch nie Zuwendungen oder Streicheleinheiten bekommen. Leine muss sie noch üben, sie ist sehr lieb und verschmust.

Sara - weiblich kastriert - geb. Juni 2015 - Schulterhöhe 60 cm
Sara und ihre drei Schwestern wurden ausgesetzt, als sie nur 10 Tage alt waren und mussten mit der Flasche aufgezogen werden. Weil die vier Fellnasen bald zu groß für die Wohnung wurden, brachte man sie im Zwinger unter. Zwei der Schwestern wurden nach DE vermittelt, aber Sara ist zusammen mit ihrer Schwester Sophie bis heute zurückgeblieben. Sara ist eine sportliche, fröhliche Hündin, die die Anwesenheit von Menschen genießt. Leider ist sie ziemlich umweltunsicher, da sie ein Leben außerhalb des Zwingers bisher nicht wirklich kennenlernen konnte. Spaziergänge oder Tierarztbesuche gestalten sich deshalb noch ein bisschen schwierig. Sara hätte noch viel zu lernen und sie braucht nur jemanden mit Geduld und Liebe, der ihr zeigt wie schön das Leben in einer Familie mit Zuwendung und Streicheleinheiten sein kann. Sophie und Sara sind beide sehr lernwillig und wenn sie sich bei ihren Menschen sicher fühlen, machen ihnen Spaziergänge und toben richtig Spaß.  

Geronimo - Rüde kastriert - geb. Feb. 2011 - Schulterhöhe 54 cm

Geronimo ist nun schon August 2018 in Obhut von Animal Life Sibiu und hatte noch nie eine Anfrage. Er ist ein fröhlicher Rüde, der sich so nach einem Zuhause sehnt. Wir wünschen uns so sehr einen Glücksmoment für Geronimo, der Moment wo wir ihm sagen können, dass er ein Zuhause hat und dort einziehen darf. Geronimo versteht sich mit Artgenossen, aber für ihn wäre es ein Traum ein Einzelhund zu sein. Er möchte verwöhnt und geliebt werden, er möchte das Herz seines Menschen im Sturm erobern.

Layla - weiblich kastriert - geb. April 2015 - Schulterhöhe 52 cm
"
Ich habe nie ein richtiges Zuhause gehabt. Irgendwann hat mich meine Mama allein gelassen und es war nur noch meine ́ Schwester Leila und mein Bruder Charlie bei mir. Wir haben uns dann ein Rudel gesucht und mit ihnen auf der Straße gelebt. Irgendwann sind aber die Hundefänger gekommen und wir sind in alle Himmelsrichtungen gelaufen. Ich weiß nicht, was aus meinem Rudel geworden ist, ich habe nie wieder einen von ihnen gesehen, aber meine Geschwister waren wenigstens noch bei mir. Wir irrten lange durch die Straßen und suchten nach Futter, manchmal fanden wir was in den Mülltonnen aber, wenn man uns erwischte, wurden wir weggeprügelt. Als wir am Ende unserer Kräfte waren, fand man uns zusammengekauert in einem Hinterhof und nahm uns mit. Seitdem leben wir im Tierheim von Animal Life Sibiu. Ich habe auch schon gelernt etwas an der Leine zu gehen, aber ich bin sehr unsicher und oft auch ängstlich, denn außerhalb des Tierheims konnte ich nichts kennenlernen. Nun wünsche ich mir aber so sehnlich ein neues Rudel mit Menschen, die nur für mich da sind, die Verständnis und Geduld mit mir haben, mir einen eigenen Napf hinstellen und mir ein Körbchen bieten. Bist Du vielleicht dieser Mensch?" 

Sophie - weiblich kastriert - geb. Juni 2015 - Schulterhöhe 60 cm
Sophie und ihre drei Schwestern wurden ausgesetzt, als sie nur 10 Tage alt waren und mussten mit der Flasche aufgezogen werden. Weil die vier Fellnasen bald zu groß für die Wohnung wurden, brachte man sie im Zwinger unter. Zwei der Schwestern wurden nach DE vermittelt, aber Sophie ist zusammen mit ihrer Schwester Sara bis heute zurückgeblieben. Sophie ist eine sportliche, fröhliche Hündin, die die Anwesenheit von Menschen genießt. Leider ist sie ziemlich umweltunsicher, da sie ein Leben außerhalb des Zwingers bisher nicht wirklich kennenlernen konnte. Spaziergänge oder Tierarztbesuche gestalten sich deshalb noch ein bisschen schwierig. Sophie hätte noch viel zu lernen und sie braucht nur jemanden mit Geduld und Liebe, der ihr zeigt wie schön das Leben in einer Familie mit Zuwendung und Streicheleinheiten sein kann. Sophie und Sara sind beide sehr lernwillig und wenn sie sich bei ihren Menschen sicher fühlen, machen ihnen Spaziergänge und toben richtig Spaß.  

Alla - weiblich kastriert - geb. April 2014 - Schulterhöhe 55cm
Allas Geschichte scheint man schon so oft gehört zu haben. Als sie ein paar Wochen alt war, wurde sie am Rande eines Feldes zusammen mit den Geschwistern Ami, Alda und Amalia ausgesetzt. Zum Glück wurde sie von Tierfreunden gefunden und von Animal Life aufgenommen. Doch die Jahre sind vergangen und Alda hatte kein Glück, eine eigene Familie zu finden. Sie lebt immer im gleichen Zwinger, kann nicht an die Leine laufen und kennt weder Straßen, noch Spaziergänge. Sie kennt nur ihre Pfleger und ihr kleines Umfeld. Deshalb ist sie sehr unsicher,  eher schüchtern mit ruhigem Charakter. Wir suchen für sie eine verständnisvolle Familie mit Hundeerfahrung. Alda braucht Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Ein Zweithund, der ihr Sicherheit gibt und sie mag, wäre auch toll. 


Alda weiblich kastriert - geb. April 2014 - Schulterhöhe 55cm

Aldas Geschichte scheint man schon so oft gehört zu haben. Als sie ein paar Wochen alt war, wurde sie am Rande eines Feldes zusammen mit den Geschwistern Ami, Alla und Amalia ausgesetzt. Zum Glück wurde sie von Tierfreunden gefunden und von Animal Life aufgenommen. Doch die Jahre sind vergangen und Alda hatte kein Glück, eine eigene Familie zu finden. Sie lebt immer im gleichen Zwinger, kann nicht an die Leine laufen und kennt weder Straßen, noch Spaziergänge. Sie kennt nur ihre Pfleger und ihr kleines Umfeld. Deshalb ist sie sehr unsicher,  eher schüchtern mit ruhigem Charakter. Wir suchen für sie eine verständnisvolle Familie mit Hundeerfahrung. Alda braucht Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Ein Zweithund, der ihr Sicherheit gibt und sie mag, wäre auch toll. 

Turbo - Rüde kastriert - geb. April 2015 - Schulterhöhe 60 cm
Turbo wurde vor einiger Zeit von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu aus dem städtischen Tierheim geholt und erfolgreich an ein älteres Ehepaar in Rumänien vermittelt. Leider ist das Ehepaar jetzt nicht mehr in der Lage sich ausreichend um den lieben Turbo zu kümmern, da beide sehr krank geworden sind. 
So kam Turbo wieder in die Obhut von Animal Life und sucht nun wieder nach einem neuen Zuhause.

Turbo spielt gerne, ist freundlich und lieb. Er würde sich als Zweithund gut eignen. Man merkt, dass er lange bei einer Familie gelebt hat, denn er sucht die Nähe zum Menschen. Turbo ist sehr lernwillig und freut sich sicherlich, wenn ihm noch so einiges beigebracht werden würde.