Wir suchen ein Zuhause:

Alle Hunde, die wir hier vorstellen, leben noch in Rumänien in der Obhut unseres Partnervereines Animal Life Sibiu.
Zur Ausreise sind sie vollständig geimpft, gechipt, entwurmt und haben einen blauen EU-Pass.
Wir vermitteln im Raum Bayern und Baden-Württemberg. Für Anfragen aus dem norddeutschen Raum steht unser Partnerverein "Anytime for Animals e.V." gerne zur Verfügung. Wir geben den Kontakt dann weiter. 

 Amy - Hündin kastriert - geb. März 2019 - Schulterhöhe 51cm
Unsere fröhliche Amy wurde auf der Straße aufgegriffen. Obwohl man ihr das rechte Ohr abgeschnitten hat, ist sie eine ganz liebe  und vertrauensvolle Hündin geblieben. Gelernt hat sie noch nicht viel, aber sie ist sehr willig und möchte gefallen. Immer gibt sie ihr Bestes, auch wenn sie manchmal noch nicht weiß, was von ihr verlangt wird. Vertrauenselig, verspielt und immer gut gelaunt ist sie auch im Umgang mit anderen Hunden. 

Jamie - Rüde kastriert - geb. Okt. 2019 - Schulterhöhe 50cm
Mit schlimmen Beißwunden wurde Jamie an einer Tankstelle auf der Autobahn gefunden. Umgehend brachten ihn Tierschützer in Sicherheit, mit der nötigen medizinischen Versorgung. Mittlerweile ist alles gut verheilt, zum Glück hat sich Jamie auch seine Sozialverträglichkeit gegenüber anderen Hunden bewahrt. Sein Charakter ist sehr freundlich, ein sportlicher Hund, der gerne gefordert werden möchte. Sein Unternehmungsgeist ist groß, deshalb sollten seine zukünftigen Menschen aktiv und kreativ sein. Natürlich muss auch an seiner Erziehung noch gearbeitet werden, was für Alles immer die Grundvoraussetzung sein sollte. 

Ben - Rüde kastriert - geb. Januar 2020 - Schulterhöhe 58 cm
Alleine auf der Straße - so wurde Ben von unserem Partnerverein gefunden. Man versuchte herauszufinden, ob er womöglich ein Ausreißer war. Leider hat niemand nach ihm gesucht und so wurde er von Tierfreunden in Sicherheit gebracht. Ben ist ein wundervoller Hund. Er ist zu Jedem freundlich. Immer verspielt und gut gelaunt meistert er sein Leben. Mit anderen Hunden kommt er bestens klar. Auf Katzen müssten wir ihn auf Anfrage testen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

 Stiltskin - Rüde - geb. Okt. 2010 - Schulterhöhe 45cm
Der Kleine mit dem unmöglichen Namen war im Privatbesitz, wurde aber irgendwann einfach ausgesetzt. Auf der Straße muss er wohl schlechte Erfahrungen mit anderen Hunden gemacht haben, weshalb er jetzt mit seinen Artgenossen nicht mehr klar kommt. Aus Angst und Unsicherheit ist er immer im Verteidigungsmodus. Für ihn suchen wir ihn Einzelzuhause, das ihm Sicherheit und viel Zuwendung schenkt. Zu Menschen ist Stiltskin immer freundlich, sozial und lieb. Er wäre ein dankbarer Kumpel für Senioren mit Herz und Verständnis.

Xanti - Hündin kastriert - geb. Mai 2020 - Schulterhöhe 45 cm
 Xanti ist ein ungarischer Mudi.  Vom Charakter ist sie der typisch Hütehund – klug, neugierig und sehr gelehrig. Sie ordnet sich einer konsequenten Führung problemlos unter, behält dabei jedoch immer einen Teil ihrer Eigenständigkeit. Sie ist mutig und unerschrocken, ist immer bereit für neue Abenteuer. 
Xanti ist eine anhängliche Hündin, die die Menschennähe liebt, aber auch ein Hund dessen Räder im Köpfchen immer am Drehen sind. Sie will eine Aufgabe haben, ansonsten ist sie schnell unterfordert. Sie ist ein Hund für sportliche Menschen. Hundesport wie Agility können wir uns für diese aktive Hündin sehr gut vorstellen.
Xanti hat bewiesen, dass sie mit anderen Hunden gut verträglich ist. Hier wartet also kein Hund für's Sofa.

Bella - Hündin kastriert - geb. Dez. 2018 - Schulterhöhe 57cm
Bella lebte bis vor kurzem allein in einem Zwinger im Hinterhof. Ihr Besitzer hat sie weggegeben, da sie eines Tages aus dem Zwinger entwischte und mehrere Hühner jagte. Ein Familienmitglied hatte sie dafür sogar töten wollen, deshalb wurde Bella in Obhut genommen. Man merkt, dass sich ihre Menschen nicht um sie gekümmert haben. Sie kennt kein Kuscheln, bei schnelleren Bewegungen duckt sie sich, da die arme Maus bestimmt schlechte Erfahrungen gemacht hat. Bella ist Husky-typisch aktiv, sportlich und war dort völlig unterfordert. Sie ist unglaublich lieb, freundlich und eher unterwürfig. Sie freut sich riesig, wenn Menschen zu ihr kommen und sie zum Spielen auffordern. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, an der Leine laufen muss noch bisschen geübt werden. Es wäre toll, wenn Bella eine aktive Familie ohne Katzen oder anderen Kleintiere wie Hühner finden würde und endlich ein glückliches Hundeleben führen dürfte.

Willy - Rüde - geb. Juni 2020 - Schulterhöhe derzeit 59cm 
Willy ist einer der schönsten Charaktere die man erleben darf, er ist  ein Seelenpflaster. Ein offener, lieber, intelligenter, freundlicher, braver und menschenbezogener Schmusebär. Sein unkompliziertes Wesen erfordert aber trotzdem auch altersbedingt eine konsequente Erziehung, zumal er ja ein großer Kerl wird. Mit allen Hunden versteht er sich blendend, sein Futter mag er allerdings nicht mit ihnen teilen. Willi liebt Unternehmungen jeglicher Art, möchte immer bei den Menschen sein und bemüht sich sehr zu verstehen, was man von ihm will. Leider wurde er von einem Auto angefahren und musste am linken Hinterbein operiert werden und mit Metallstangen fixiert werden. Willy läuft und springt mittlerweile wieder fröhlich, nur bei genauerem Hinsehen sieht man manch unrunde Bewegung. Bis sein Wachstumsprozess abgeschlossen ist gibt es dafür auch keine Lösung. Erst dann wird man sehen, ob überhaupt nochmal ein Eingriff erforderlich ist. Wenn seine Lebensqualität nicht beeinträchtig ist, sollte man es belassen. Wir hoffen, dass Willy dennoch eine liebe Familie findet.

Jonne - Rüde kastriert - geb. Feb. 2015 - Schulterhöhe 59cm
Irgendwie ist Jonne in der rumänischen Tötung gelandet. Als Tierschützer eine andere Hündin in seinem Zwinger abholen wollten, hat er vor Freude so getanzt, dass sie spontan beschlossen, auch ihn rauszuholen. Er ist ein herzensguter Hund, voll Zuneigung zum Menschen. Freundlich, lieb und kooperativ zeigt er sich auch in Situationen, wie z.B. Leine gehen, die er nicht kennt. Man weiß nicht, was Jonne erlebt hat, aber anscheinend nichts Schlechtes, sonst wäre er nicht so vertrauensvoll. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Charlie- Rüde kastriert - geb. Februar 2013 - Schulterhöhe 30 cm
Charlie ist momentan noch ein kleines Häufchen Elend, das auf der Straße eingesammelt wurde. Durch seine Unsicherheit steht sich der liebe Charlie selbst im Weg. Freundlich geht er auf den Menschen zu, lässt sich auch gerne streicheln. Allerdings bekommt er Angst, wenn man ihn hochheben möchte und er verteidigt sich mit Schnappen. Ganz sicher wurde er gequält oder misshandelt. Mit liebevoller Zurückhaltung haben es seine Bezugspersonen aber bereits geschafft, dass er langsam wieder Vertrauen aufbaut. Charlie muss definitiv in eine ruhige Familie. Er braucht Zeit, vor allem aber auch das erforderliche Verständnis, dass man ihn nicht drängen darf. In einem geduldigen, sicheren Umfeld wird Charlie bestimmt bald wieder ein fröhlicher Hund. Im Video sieht man sehr schön sein Verhalten

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Jack - Rüde kastriert - geb. Feb. 2011 - Schulterhöhe 70cm
Mit einem alten, unbehandelten Bruch am Hinterbein fand man diesen gemütlichen Bären. Leider kann er dieses Bein nicht mehr belasten, kommt aber trotzdem sehr gut zurecht. Mit seinem gelassenen Gemüt ist er der Freund aller Menschen und auch seine Artgenossen mag er gerne. Für ihn wäre ein ländliches Umfeld mit großem Garten ideal auch zum Bewachen, denn es entgeht ihm nichts. Ein lieber Kumpel, der einen angenehmen Altersruhesitz mehr als verdient hätte.

Foxy - RESERVIERT - Rüde kastriert - geb. März 2018 - Schulterhöhe 58 cm
Foxy irrte alleine in der Stadt umher. Einige Passanten hatten große Sorge, dass er Opfer des Hundefängers wird und haben unsere Freunde von Animal Life informiert. Diese haben den Buben sofort abgeholt. Über Foxy lässt sich sagen, dass er ein äußerst lieber Kerl ist. Er ist anhänglich und neugierig. Zu Menschen, egal ob bekannt oder unbekannt ist er immer freundlich und aufgeschlossen. Hühner und weitere Kleintiere sollten nicht in Foxy's neuem Zuhause sein, denn diese sieht er durch aus als Beute, die man schon mal jagen kann. Mit Hundedamen jedoch versteht er sich großartig.


Nils - RESERVIERT - Rüde kastriert - geb. Jan. 2011 - Schulterhöhe 52cm
Die meiste Zeit seines Lebens musste dieser liebe Hund in einem Zwinger verbringen, bis er von Tierschützern aufgenommen wurde. Seine Ansprüche sind äußerst bescheiden, Nils ist dankbar, wenn er noch eine ruhige Zeit bei Menschen verbringen darf, die ihn streicheln und schätzen. Er ist zu Jedem freundlich, versteht sich mit allen Hunden und läuft auch schön an der Leine. Ein eigener Garten um ein bisschen rumzuspazieren wäre dann noch das größte Glück für ihn. Nils ist ein wunderbarer Kamerad auch für ältere Leute. Wir hoffen, dass er noch eine Chance bekommt.  

Phoebe - RESERVIERT - Hündin kastriert - geb. März 2019 - Schulterhöhe 50cm
Wie angewurzelt stand Phoebe stundenlang an der Bundesstraße, ein sicheres Zeichen dafür, dass sie ausgesetzt wurde. Sowas ist für eine Hundeseele nur sehr schwer zu verkraften, zumal Phoebe ein besonders liebes, sensibles Wesen ist. Anfangs ist sie etwas schüchtern und zurückhaltend. Wenn man ein paar ruhige Minuten mit ihr verbringt und sie spüren lässt, dass man es gut mit ihr meint, baut sie Vertauen auf. Dann tut sie alles für den Menschen, auf ihre ganz feine, unaufdringliche Art. Im Zwinger ist sie sehr unglücklich, es fehlt einfach die nötige Zuwendung. Phoebe öffnet Herzen und wir hoffen für sie auf ein endgültiges Zuhause im Kreise einer liebevollen Familie. 

Amarok - Rüde kastriert - geb. Juli 2018 - Schulterhöhe 70-75 cm
Imposant, selbstsicher und dickköpfig - aber auch kontaktsuchend und sehr anhänglich, so kommt er daher, unser Amarok.
Als junger Hund hatte man Amarok nicht viel gelernt, was ihm natürlich jetzt im Erwachsenenalter fehlt. Er selbst unterschätzt seine Größe und da kann es schon mal vorkommen, dass er etwas zu stürmisch auf einen zukommt. Er ist sehr lebhaft und temperamentvoll - daher möchten wir gerne ein Zuhause ohne Kinder. Amarok zeigte sich in einer Pflegefamilie als ruhiger, treuer, braver und auch zuverlässiger Begleiter. Jedoch hat er einen ausgeprägten Beschützerinstinkt, so dass er sicherlich hohe Ansprüche an seine neue Familie stellen wird. Seine Haltung erfordert Erfahrung, Zeit und liebevolle aber absolute Konsequenz. Mit seinen Artgenossen zeigt er sich umgänglich, spielt auch gerne mit ihnen, aber sein Nervenkostüm ist nicht das stärkste. Wird er von anderen Hunden provoziert, kann schon mal sein Gemüt schnell umschwenken. Auch verteidigt er sein Futter. Alles in Allem ist er eine Herausforderung und muss daher in ein hundeerfahrenes, eingezäuntes Zuhause mit entsprechend viel Platz für diesen Riesen. Wir sind uns jedoch sicher, wenn man sich dieser Aufgabe annimmt, wird er ein toller Wegbegleiter

Bea - RESERVIERT - Hündin kastriert - geb. Februar 2020 - Schulterhöhe 45 cm
Die junge, freundliche Hündin lebte auf einem Parkplatz einer Firma. Einige Zeit wurde sie auch von den Firmenmitarbeitern dort versorgt, aber das konnte natürlich auf Dauer so nicht  bleiben und schließlich informierte man die Tierschützer mit der Bitte, für die lustige Junghündin eine Familie zu suchen.
Sie hat einen bezaubernd unkomplizierten Charakter, aber leider auch einen Jagdtrieb. Kleintiere sollten deshalb nicht in ihrem neuen Zuhause leben. Sie ist eine aktive und sportliche Hundedame mit viel Potential. An der Leine laufen muss noch etwas geübt werden, klappt aber schon ganz gut. Wie man auf den Fotos sieht, wurde auch ihr das linke Ohr abgeschnitten.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Cody - Rüde kastriert - geb. Februar 2009 - Schulterhöhe 47 cm
Unsere Freunde von Animal Life waren gerade vor Ort im städtischen Tierheim, um weitere Hunde vor der Tötung zu bewahren, als Cody von den Hundefängern eingeliefert wurde. Man hatte den Senior nicht wie vermutet von der Straße eingesammelt. Nein - er wurde aus seinem bisherigen Zuhause abgeholt!! Und warum? Seine Familie hat sich einen neuen, jungen Hund gekauft. Alles lief die ersten paar Monate gut, doch der Junghund wuchs und wollte schließlich das Kommando übernehmen. Es kam immer wieder zu Beißvorfällen zwischen den zwei Hunden und schließlich schob man Cody nach 12 Jahren in die Tötung ab. Uns ist völlig unverständlich, wie man so herzlos sein kann. Cody hat die Welt nicht mehr verstanden. Diese Fotos entstanden an dem Tag, als Cody von den Tierschützern übernommen wurde. Die Wunden sind mittlerweile verheilt - aber die Trauer um sein Zuhause ist noch allgegenwärtig.
Cody ist ein ruhiger, lieber Hund, der mit seinen Artgenossen sehr gut klarkommt.  Wir wünschen uns schnellst möglichst ein neues Zuhause für Cody, wo er geschätzt und geliebt wird. 

Naia - Hündin kastriert - geb. August 2019 - Schulterhöhe 42 cm
Naia und ihre Welpen wurden von Tierschützerin im städtischen Tierheim entdeckt. Wie Naia und ihre kleine Familie in diese brenzliche Situation kamen ist leider unbekannt. Ihre Welpen haben leider nicht überlebt. Da Naia wahrscheinlich immer auf sich gestellt war, musste sie sich in ihrem Leben oft gegen andere Hunde durchsetzen. Das spiegelt sich nun auch in ihrem Verhalten wieder. Sie macht anderen Hunden im Tierheim ganz klare Ansagen und bellt sie auch schon mal an. Bei fremden Menschen oder in Situationen, die sie nicht kennt wirkt sie erstmal unsicher. Allerdings ist Naia auch eine hervorragende Schauspielerin. Denkt sie, dass sie die Situation und die Menschen durchschaut hat, kommt ihr kleiner Sturkopf durch. Sie versteht es, die Menschen um sich herum durch ihr Verhalten um den Finger zu wickeln. Naia braucht eine sanfte, liebevolle Hand aber auch Konsequenz und Erziehung. Daher ist eine hundeerfahrene Familie unabdingbar.
Naia möchte gerne als Einzelprinzessin leben und ihr neues Leben in einer Familie genießen.
Ein Katzentest wurde mit Naia noch nicht gemacht. 

Dea - Hündin kastriert - geb. Februar 2019 - Schulterhöhe 50 cm - sofort ausreisebereit
Dea lebte ursprünglich auf einem Fabrikgelände und wurde in einer früheren Kastrationsaktion von Animal Life kastriert und dort wieder freigelassen. Als die Tierschützer im städtischen Tierheim waren, entdeckten sie dort Dea. Die liebe Hündin wurde selbstverständlich sofort reserviert und somit ihr Schicksal getötet zu werden, abgewandt. Dea ist anfangs schüchtern, hat aber einen wundervoll lieben Charakter und ist auch kontaktfreudig. Mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen wird sie sicherlich aufblühen. Sie genießt mittlerweile jede Streicheleinheit von den Tierschützern. Auch mit anderen Hunden versteht sie sich prima. Wir könnten uns auch vorstellen, dass sie mit Katzen gut klar kommt. An der Leine laufen ist noch nicht so ihr Ding. Eigentlich möchte sie gerne - steht sich aber dann durch ihre Unsicherheit selbst im Weg. Sie legt sich dann hin und wartet ab, es kann auch vorkommen, dass sie auf dem Bauch weiter kriecht. Mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite, wird aber Dea auch lernen, dass das Laufen an der Leine Spaß machen kann.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Bommel - Rüde kastriert - geb. Feb. 2019 - Schulterhöhe 50cm
Bommel ist freundlich, neugierig, hundeverträglich aber manchmal noch etwas unsicher. Gegenüber den Menschen ist er zugänglich  und nach anfänglicher Skepsis kann mit ihm alles machen (hochheben, drehen usw). Er braucht eine erfahrene Familie, die ihm Sicherheit gibt aber ihn auch entsprechend erzieht, denn er hat durchaus auch Unsinn im Kopf. Wenn die Vertrauensbasis und Bindung erstmal stimmt, wird er ein toller Kumpel.

Trudi - RESERVIERT - Hündin kastriert - geb. Juni 2016 oder evtl. noch früher - Schulterhöhe 33 cm
Trudi hat sich mit zwei weiteren Hunden auf der Straße vor einem Laden ihre Bleibe gesucht. Die Drei haben sich so gut es ging durchgeschlagen. Leider waren die  Angestellten des Ladens von den neuen Mitbewohnern nicht angetan und drohten diese zu vergiften. Sofort sind unsere Tierschutzfreunde losgefahren und haben das Trio abgeholt um Schlimmes zu verhindern. Trudi lebt also nun im Tierheim von Animal Life und ist von dem Rummel und der Unruhe dort gar nicht begeistert. Auch die größeren Hunde machen ihr etwas Angst und verunsichern sie. Mit kleinen Hunden und auch Katzen hat die liebe Hündin keine Probleme.
Trudi möchte es ruhiger, leiser und vor allem möchte sie Eines - Streicheleinheiten. Diese können gar nicht genug sein. Wir denken, dass unsere kleine Maus ideal in eine Familie passen würde, in der es ruhiger ist. Kleinkinder wären hier nicht von Vorteil. Auch könnten wir uns gut vorstellen, dass sie die ideale Begleiterin für ältere Menschen ist. Da Trudi immer ohne Leine unterwegs war, muss hier noch etwas mit ihr geübt werden.

Boris - Rüde kastriert - geb. April 2020 - Schulterhöhe 50cm
Boris ist ein sportlicher Junghund, der nicht nur gut erzogen, sondern auch ausgelastet werden will. Also ideale Voraussetzungen für den Besuch einer Hundeschule und allerlei andere Unternehmungen. Für kleine Kinder ist er deshalb nicht so gut geeignet. Durchaus pfiffig, manchmal auch etwas dickköpfig, aber immer freundlich meistert er jede Situation. Boris sollte in erfahrene Hände, die es nicht zulassen,  dass er macht was er will.

Lea - weiblich kastriert - geb. Januar 2019 - Schulterhöhe: 53 cm
Lea lebte auf einem Fabrikgelände und musste sich einsam und alleine durchschlagen. Animal Life holte das Mädchen von diesem trostlosen Ort weg und die Tierschützer nahmen sie in Obhut. Obwohl sie am Anfang unsicher war, hat sie sich mittlerweile sehr gut entwickelt. Sie ist förmlich aufgeblüht seit sie Zuwendung und Streicheleinheiten genießen darf. Sie zeigt sich als eine sehr anhängliche, liebe, freundliche und unkomplizierte Hündin. Sie versteht sich mit ihren Hundekumpels sehr gut. Als Zweithund zu einem souveränen Rüden könnte sich Lea in der neuen Familie sicherlich schnell einleben. Zweifelsohne besticht sie durch ihre sanfte Schönheit. Derzeit ist sie noch in Behandlung wegen eines kleinen Tumors an der Vagina. Lea ist auch freundlich zu Katzen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Roscoe - Rüde - geb. Mai 2020 - Schulterhöhe 50cm
Schäfermix Roscoe hat bisher alles richtig gemacht. Als Welpe lief er einem deutschen Tierfreund in Rumänien zu. Besser konnte er es nicht treffen, er wurde medizinisch versorgt und liebevoll aufgezogen. Seitdem lebt er frei zwischen den Weinbergen, immer treu an der Seite seines Retters. Doch leider kann er dort nicht bleiben, denn immer wieder schleicht sich eine arme Straßenseele dazu, so werden es immer mehr Hunde. Roscoe ist ein begnadeter Autofahrer und er kennt bereits die Grundkommandos. Bei Fremden ist er anfangs etwas distanziert, was für eine gewisse Unsicherheit spricht. Ist das Eis gebrochen wird er zur Schmusebacke. Roscoe hat ein sensibles Wesen und lernt schnell. In seinem gewohnten Rudel fühlt er sich pudelwohl, er kennt seinen Platz genau. Alles in Allem ist er ein ganz feiner Kumpel, der gefördert werden sollte - das Potenzial dazu ist vorhanden. 

Luna - weiblich kastriert - geb. Jan. 2020 - Schulterhöhe 55cm
Unsere aktive Luna liebt es, wenn sie zum Spiel aufgefordert wird. Gerne apportiert sie und bringt alles Mögliche und Unmögliche zurück. Weil sie noch nicht wirklich eine Erziehung genossen hat, ist ihr Verhalten manchmal zu stürmisch, voll überschwänglicher Freude. Luna ist immer freundlich, auch gegenüber Fremden, mit anderen Hunden hat sie kein Problem. Bisher musste Luna draußen leben, deshalb fürchtet sie sich nicht vor Gewitter und kläfft auch nicht sinnlos rum. Katzen und Geflügel sind nicht ihr Ding. Luna ist eine tolle Hündin die gefordert werden möchte und noch erzogen werden muss, z.B. ordentlich an der Leine gehen. Wie es sich für einen einjährigen Junghund gehört, hat sie noch jede Menge Unsinn im Kopf, deshalb wäre Hundeerfahrung von Vorteil. 

Lotte - weiblich - geb. Aug. 2018 - Schulterhöhe 60cm
Mit gebrochenem Vorderbein hat man Lotte ausgesetzt. Ihre Schmerzen waren so groß, dass sich nicht aufstehen konnte. Leider war der Bruch schon älter, hier konnte auch keine OP mehr helfen. So ist ihr Bein ein klein wenig kürzer, aber keinesfalls ein Handicap. Lotte bewegt sich völlig normal. Am Hals hatte sie fast kein Haare mehr, ein sicheres Indiz für Kettenhaltung. Trotz allem was sie durchmachen musste, ist sie ein anhänglicher, lieber Hund geblieben. Lotte versteht sich mit allen Artgenossen, nur ihr Futter möchte sie nicht teilen. Eine Hündin mit feinem Charakter, die eine Chance verdient hat. Lotte mag keine Katzen.

Snoopy - Rüde kastriert - geb. April 2020 - Schulterhöhe 50cm
Snoopy lebt von klein auf in einer Wohnung und hatte nie die Möglichkeit die Hundesprache zu lernen. Deshalb verhält er sich seinen Artgenossen gegenüber unsicher und eher ängstlich. Snoopy versteht jedes Wort, ist blitzgescheit, aber völlig unterfordert. So hat er sich angewöhnt, sein geliebtes Spielzeug und auch sein Futter zu verteidigen. In seinem Umfeld ist ihm langweilig, der nötige Auslauf mit entsprechenden Anreizen und die Möglichkeit sich auszupowern, fehlt. An der Leine läuft er brav, Auto fährt er gerne - wenn er endlich ein normales Hundeleben führen dürfte, wäre er der beste Kumpel, den man sich wünschen kann.  

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Feivel - Rüde kastriert - geb. Sept. 2016 - Schulterhöhe 71cm
Feivel irrte durch die Stadt. Ein paar Tage später landete er im städtischen Tierheim, was die Tötung bedeutet hätte. Von Tierschützern wurde er dort rausgeholt. Dieser Hund ist ein typisch rumänischer Hirtenhund, er gehört daher ausschließlich in die Hände eines erfahrenen Hundehalters. Sein Wesen ist ruhig  und sein Verhalten von Natur aus eher misstrauisch. Fremde warnt er durch Bellen die Distanz zu halten. Er hat durchaus seinen eigenen Kopf, aber in den Händen eines souveränen Hundeführers wird er ein folgsamer, anhänglicher und loyaler Freund werden. 

Felix - Rüde kastriert - geb. Okt. 2018 - Schulterhöhe 56cm
Man könnte meinen, hier steht ein zotteliger Wolf. Leider sieht er nicht nur so aus, auch sein Verhalten ist nicht ganz unkompliziert. Das hat allerdings seine Gründe: Felix wurde auf einem Gelände gefunden. Alles schien verlassen, doch in einer Ecke lag Felix angebunden ohne Wasser und Futter, abgemagert bis auf die Knochen. Er wurde ins Tierheim in Quarantäne gebracht und aufgepäppelt. Dort zeigte er schon bald ein territoriales Verhalten, in dem er "Eindringlinge" anknurrte und bedrängte, er war mit der Situation völlig überfordert. Als er in den Zwinger kam, hat er sich verändert und wurde offener. Allerdings ist Felix noch wie vor ein Hund, dessen Vertrauen man sich verdienen muss. Er liebt seinen Pfleger, der mit ihm alles machen kann. Wenn man mit Felix die Fronten klärt, vertraut er blind. Deshalb braucht er unbedingt hundeerfahrene Menschen, mit Ruhe, Geduld und nötiger Konsequenz. An der Leine läuft er aktiv und voller Freude. Felix mag sehr gerne draußen sein und die Gegend erkunden. 

Jack - Rüde kastriert - geb. Feb. 2011 - 70cm Schulterhöhe
Auf der Straße lebte Jack zusammen mit anderen Hunden, deshalb ist er in jeder Hinsicht gelassen und sozial. Ein großer Bär, der immer freundlich zu den Menschen ist, Ruhe ausstrahlt und souverän alle Situationen meistert. Vermutlich wurde Jack irgendwann von einem Auto angefahren, denn am rechten Hinterbein hat er einen alten Bruch, so dass er überwiegend auf drei Beinen läuft. Mit diesem Handicap kommt er gut zurecht. Jack ist sehr wachsam, es entgeht ihm nichts, für ihn wäre ein größeres Grundstück (gerne mit anderen Hunden) optimal. Im Tierheim fühlt er sich überhaupt nicht wohl, vielleicht bekommt er ja doch noch die Chance auf einen liebevollen Altersruhesitz.

Gina - weiblich kastriert - geb. Juni 2017 - Schulterhöhe 57cm
Gina wurde mit einer Wunde am Hals gefunden, sie hatte eine Kette um den Hals, die eingewachsen war. Alles ist gut  verheilt, aber psychische Narben sind geblieben. Gina ist lieb und freundlich zu Menschen, aber dennoch sehr skeptisch. Sie lässt sich nicht gerne anfassen und ist immer vorsichtig. Besonders hinten oder am Hals, da dreht sie sich sofort und warnt . Gina geht sehr schön an der Leine, leider ist das Geschirr anziehen auf Grund ihrer Vorgeschichte nicht einfach. Im Haus ist sie sehr freundlich und schmust auch gerne. Draußen ist sie etwas angespannt. Gina braucht ein liebevolles, verständnisvolles Zuhause und Zeit, um wieder Vertrauen in die Menschen aufzubauen zu können. Es muss ein Einzelplatz sein, denn Gina mag andere Hunde nicht.

Spike - Rüde kastriert - geb. Mai 2018 - Schulterhöhe 71cm
Als Junghund wurde Spike von anderen Hunden derart böse attackiert, dass er fast zu Tode kam. Leider hat sich dieses Erlebnis derart in seinem Kopf manifestiert, dass er sich bis heute durch aggressives Verhalten gegenüber seinen Artgenossen zu schützen versucht. Es gibt aber Hoffnung, denn Spike hat Hundefreunde, die von ihm akzeptiert wurden. Man kann also an diesem Problem arbeiten und entsprechend mit ihm üben. Da er sein Leben an der Kette vergringen musste, sind seine Muskeln und die Bänder am Knie schwach. Zur Zeit bekommt er regelmäßige kontrollierte Bewegung mit Aufbautraining, dann wird man sehen, ob eine OP erforderlich ist. Spike ist immer lieb zu den Menschen, man kann alles mit ihm machen, ein dankbarer Riese mit trauriger Vorgeschichte. Hoffentlich bekommt auch er noch eine Chance auf ein gutes Hundeleben.  

Mia - weiblich kastriert - geb. Dez. 2012 - Schulterhöhe 60cm
Die arme Mia musste sich auf der Straße durchschlagen, bis sie von Tierschützern aufgenommen wurde. Dann wurde ein Scheidenvorfall diagnostiziert. Mit viel Zeit, Geduld und Massagen konnte die Scheide repositioniert werden und alles ist wieder in Ordung.  Mia will ein Einzelhund sein, das heißt aber nicht, dass sie anderen Hunden gegenüber aggressiv ist. 

Sie will nur die ganze Aufmerksamkeit für sich alleine und geniesst es entsprechend.  Sicher hat sie noch nie Zuwendungen oder Streicheleinheiten bekommen. Leine muss sie noch üben, sie ist sehr lieb und verschmust.

Kira - weiblich kastriert - geb. Mai 2011 - Schulterhöhe 62cm
Eines Tages tauchte Kira mit blutigem abgeschnittenen Schwanz bei einer sehr tierlieben obdachlosen Frau auf und suchte Schutz und Futter. Niemand kannte sie, niemand wollte sie und so kam Kira in die Obhut von Tierschützern. Die Hündin ist sehr lieb und freundlich. Bei den Menschen zeigt sie sich verschmust, mit ihren Artgenossen ist sie verträglich. Dennoch sollte man Kira an der Leine führen, weil ein Jagdtrieb ist vorhanden ist. Ihr Nervenkostüm ist gut, d.h. sie ist stadttauglich und sie mag auch aktiv gefordert werden.  

Alla - weiblich kastriert - geb. April 2014 - Schulterhöhe 55cm
Allas Geschichte scheint man schon so oft gehört zu haben. Als sie ein paar Wochen alt war, wurde sie am Rande eines Feldes zusammen mit den Geschwistern Ami, Alda und Amalia ausgesetzt. Zum Glück wurde sie von Tierfreunden gefunden und von Animal Life aufgenommen. Doch die Jahre sind vergangen und Alda hatte kein Glück, eine eigene Familie zu finden. Sie lebt immer im gleichen Zwinger, kann nicht an die Leine laufen und kennt weder Straßen, noch Spaziergänge. Sie kennt nur ihre Pfleger und ihr kleines Umfeld. Deshalb ist sie sehr unsicher,  eher schüchtern mit ruhigem Charakter. Wir suchen für sie eine verständnisvolle Familie mit Hundeerfahrung. Alda braucht Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Ein Zweithund, der ihr Sicherheit gibt und sie mag, wäre auch toll. 


Alda weiblich kastriert - geb. April 2014 - Schulterhöhe 55cm

Aldas Geschichte scheint man schon so oft gehört zu haben. Als sie ein paar Wochen alt war, wurde sie am Rande eines Feldes zusammen mit den Geschwistern Ami, Alla und Amalia ausgesetzt. Zum Glück wurde sie von Tierfreunden gefunden und von Animal Life aufgenommen. Doch die Jahre sind vergangen und Alda hatte kein Glück, eine eigene Familie zu finden. Sie lebt immer im gleichen Zwinger, kann nicht an die Leine laufen und kennt weder Straßen, noch Spaziergänge. Sie kennt nur ihre Pfleger und ihr kleines Umfeld. Deshalb ist sie sehr unsicher,  eher schüchtern mit ruhigem Charakter. Wir suchen für sie eine verständnisvolle Familie mit Hundeerfahrung. Alda braucht Zeit und Geduld, um Vertrauen zu fassen. Ein Zweithund, der ihr Sicherheit gibt und sie mag, wäre auch toll. 

Turbo - Rüde kastriert - geb. April 2015 - Schulterhöhe 60 cm
Turbo wurde vor einiger Zeit von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu aus dem städtischen Tierheim geholt und erfolgreich an ein älteres Ehepaar in Rumänien vermittelt. Leider ist das Ehepaar jetzt nicht mehr in der Lage sich ausreichend um den lieben Turbo zu kümmern, da beide sehr krank geworden sind. 
So kam Turbo wieder in die Obhut von Animal Life und sucht nun wieder nach einem neuen Zuhause.

Turbo spielt gerne, ist freundlich und lieb. Er würde sich als Zweithund gut eignen. Man merkt, dass er lange bei einer Familie gelebt hat, denn er sucht die Nähe zum Menschen. Turbo ist sehr lernwillig und freut sich sicherlich, wenn ihm noch so einiges beigebracht werden würde.